Suchmaschinenoptimierung (SEO)

Eine Website sollte zunächst Menschen gefallen, dann erst Suchmaschinen – so das Mantra der Googlemitarbeiter in ihren offiziellen Hangouts. Will heißen – mit einer optimierten Website ist es wie mit einem gerne gesehenen Menschen: Er sollte gut unterhalten können, über ein gutes Netzwerk verfügen sowie ausdauernd und sportlich sein.

Übertragen wir das Bild auf die Suchmaschinenoptimierung. Eine Seite sollte solide Expertise über ihre Inhalte vermitteln, empfehlende Links von anderen Seiten aufweisen und technisch gut ausgerüstet sein. So differenziert sich Suchmaschinenoptimierung in drei Bereiche:

    • Optimierung des Inhalts und seiner semantischen Struktur – alles in sauberem HTML hinterlegt (Onpage-Optimierung)
    • Verlinkung von anderen Webseiten als Empfehlung (Offpage-Optimierung oder Linkbuilding)
    • Technische Optimierung im Hinblick auf Ladezeiten, responsive Design u.a.

Die wichtigste Arbeit der Onpage-Optimierung besteht in der Fokussierung der Suchgewohnheiten der eigenen Zielgruppen. Die Seitentexte sollten diese Suchanfragen wie ein Netz auffangen und ihnen antworten können. (Ich stelle mir die Prüfung meiner Website durch eine Suchmaschine wie ein Gespräch zwischen beiden vor, das Gespräch ist der optimierte Text für diese Suche.) Genauso wichtig sind inhaltliche Kategorisierung und semantische Strukturierung der gesamten Seite. Jede Webseite (also sowohl Start- wie Unterseiten) sollte ihre semantische Typik und Eigenart haben. Thematisch ähnliche Seiten konkurrieren sonst miteinander um Rankingpositionen – und verlieren möglicherweise beide. In der Konsequenz muss eine Website eine übersichtliche, kategorial eindeutige Struktur haben, die sich in Navigation, Menuführung und interner Verlinkung ausprägt. Und den Nutzer zielsicher dorthin führt, wo er hin möchte.

Offpage-Optimierung (Linkbuilding) erntet gewissermaßen (Content) Empfehlungen als Links anderer Seiten – als Belohnung für hochwertige Seiten-Inhalte. Nicht immer kommen diese Links von selbst; in vielen Fällen muss man im geeigneten Umfeld dem einen oder anderen Linkgeber einen Anstoß geben.

Die technische Optimierung zielt vor allem darauf, dem Nutzer (und dem Crawler der Suchmaschinen) möglichst ohne Stolpersteine den Weg zu den eigenen Inhalten zu weisen. Hier stehen v.a. die Ladezeiten und die korrekte Darstellung auf allen Ausgabegeräten (responsive Design) im Fokus (leider ist nicht jedes Design, das sich responsive nennt auch wirklich mobilfreundlich).

Ich unterstütze Ihr Unternehmen in allen Belangen der Suchmaschinenoptimierung:

    • Keyword-Recherche und Keyword-Dokumentation
    • Klärung des semantischen Umfelds der zentralen Keywords (so genannte Termfrequenzanalysen)
    • Erstellen von Webtexten, die Menschen gerne lesen und die dazu suchmaschinenoptimiert sind
    • Onpage-Optimierung – HTML Code Tuning und Aufbau einer stimmigen Menüführung und internen Verlinkung
    • Generisches Linkbuilding im semantischen Kontext Ihrer Website
    • Analyse des technischen Status und Tipps zu seiner Optimierung
    • Einsatz von Analysetools wie z.B. Seobility, Seokicks oder Screaming Frog
    • Überwachung des Rankings und der Nutzerströme

Haben Sie Interesse an einer Einschätzung Ihres Potenzials bei der Suchmaschinen-Optimierung? Fragen Sie gerne ein unverbindliches erstes Gespräch dazu an:

gerd.theobald@cofima.de oder +49 177 7543098